Berichte iMOVE-Veranstaltungen

Haben Sie eine unserer Veranstaltungen verpasst? Unsere Veranstaltungsberichte bieten Informationen rund um den Bildungsexport und vermitteln Ihnen einen Eindruck, was Sie bei uns erwartet.

Ergebnisse filtern

Datum von
Datum bis
Nahaufnahme Referentinnen
 
Berlin

Russland: Vertrauensvorschuss für deutsche Bildungsanbieter

30 Bildungsanbieter informierten sich am 19. Februar 2020 beim iMOVE-Länderseminar Russland über die Ergebnisse der iMOVE-Marktstudie und Aktuelles zur deutsch-russischen Kooperation.

Frau lächelt
 
Berlin

Deutsche Partner dringend gesucht

iMOVE und Afrika-Verein veranstalteten 1. Deutsch-Afrikanisches Bildungsforum

Chinese und Chinesin im Beratungsgespräch am iMOVE-Stand
 
Xi’an (China)

iMOVE-Büro in China: Tor zur deutsch-chinesischen Berufsbildungskooperation

Vom 7. bis 9. November 2019 präsentierte das iMOVE-Büro in China die Initiative bei der internationalen Berufsbildungsmesse Education+ in der chinesischen Stadt Xi’an, Provinz Shaanxi. Viele Messegäste fanden bei iMOVE genau die offizielle Plattform zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit in der Berufsbildung, nach der sie schon lange gesucht haben.

Ausschnitt Gruppenbild
 
Kairo (Ägypten)

Marktchancen in Ägypten

Acht Aus- und Weiterbildungsanbieter reisten vom 12. bis 16. Oktober 2019 nach Kairo, Ägypten, um sich dort über Geschäftsmöglichkeiten zu informieren und ihr Netzwerk für zukünftige Kooperationen auszubauen. iMOVE war Fachpartner der Geschäftsanbahnung.

Ghanaer spricht zu den Anwesenden des Round-Table
 
Bonn

Lebhafter Austausch beim ghanaisch-deutschen Round-Table

18 Bildungsanbieter tauschten sich beim ghanaisch-deutschen Round-Table am 11. Oktober 2019 in Bonn aus. Eine hochrangige Delegation vom ghanaischen Council for Technical and Vocational Education Training (COTVET) informierte über Anknüpfungspunkte in der ghanaischen Berufsbildung und gab Tipps für die Zusammenarbeit aus erster Hand.

Blick in Seminarraum mit Teilnehmern
 
Bonn

Mehr ausländische Fachkräfte für Deutschland

Welche Geschäftschancen ergeben sich für deutsche Bildungsanbieter mit internationaler Erfahrung aus dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz, das am 1. März 2020 in Kraft tritt? Das war das Thema eines iMOVE-Seminars am 26. September 2019 in Bonn.

Referent im Gespräch mit Teilnehmerin bei einer Gruppenarbeit
 
Bonn

Entwicklung von Geschäftsmodellen für den Bildungsexport

Die Geschäftsmodellentwicklung für den Bildungsexport war Gegenstand des iMOVE-Workshops am 9. und 10. September 2019 in Bonn. Die Bildungsanbieter arbeiteten intensiv an der Modellierung ihrer Angebote für den internationalen Bildungsmarkt.

Kenianerin lacht
 
Nairobi, Mombasa (Kenia)

Karibu heißt willkommen – Geschäftsanbahnung Kenia

Vom 24. bis 28. Juni 2019 begleitete iMOVE eine Geschäftsanbahnungsreise für Bildungsanbieter nach Kenia. Die Bildungsunternehmen aus Deutschland trafen potenzielle kenianische Geschäftspartner und besuchten Ausbildungseinrichtungen und staatliche Stellen. Die Reise zeigte, dass in Kenia besondere Bedarfe in der Ausbildung der Ausbilder, bei Lernausstattung und E-Learning bestehen.

Nahaufnahme eines Teilnehmers im Gespräch
 
Bonn

Round-Table beim iMOVE-Dreiländertreff: China ◦ Indien ◦ Iran

Am 6. Juni 2019 fand im Rahmen des Dreiländertreffs der iMOVE-Büros China und Indien sowie der Kontaktstelle Iran ein Round-Table in Bonn statt. 30 Bildungsanbieter aus dem iMOVE-Netzwerk kamen, um sich über die aktuellsten Entwicklungen aus erster Hand zu informieren.