News aus internationalen Bildungsmärkten

iMOVE scannt Bildungsmärkte weltweit und bündelt wichtige News.

Ergebnisse filtern

Datum von
Datum bis

Markteintritt und Berufliche Bildung in Afrika

Qualifikation ist der Schlüssel zu wirtschaftlicher Entwicklung und gesellschaftlicher Teilhabe – viele afrikanische Länder haben gerade in der beruflichen Aus- und Weiterbildung hohen Nachholbedarf.

China: 90 Prozent der Absolventen höherer Berufsschulen finden Job

In den vergangenen fünf Jahren fanden rund 90 Prozent der Absolventen von höheren Berufsschulen Chinas innerhalb eines halben Jahres nach ihrem Abschluss einen Arbeitsplatz.

Indien: Qualifizierung im Gesundheitswesen wird zur Chefsache

Die COVID-19-Auswirkungen zeigen drastisch, dass das Gesundheitswesen eine der am stärksten beanspruchten Branchen in Indien und weltweit ist. Unter den zahlreichen Herausforderungen der Gesundheitsbranche ist der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften und Fachkräften im Gesundheitswesen das kritischste Defizit.

"Erst der Bescheid, dann der Kurs"

Dr. Ulrich Best und Katharina Gilljohann vom Arbeitsbereich "Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen" im BIBB informieren im iMOVE-Exportmagazin xPORT, Ausgabe 1/2021, worauf Bildungsanbieter bei der Qualifizierung internationaler Fachkräfte für den deutschen Arbeitsmarkt achten sollten.

Bertelsmann baut sein Bildungsgeschäft in Brasilien deutlich aus

Bertelsmann erwirbt 25 Prozent der Kapitalanteile und 46 Prozent der Stimmrechte an dem Nasdaq-notierten Unternehmen Afya. Afya ist Brasiliens größtes Bildungsunternehmen mit Schwerpunkt Medizin - gemessen an der Marktkapitalisierung.

Ausbau des Asien-Geschäfts mit OAV und iMOVE

Mit großem Enthusiasmus startete die neue OAV Working Group TVET des OAV – German Asia-Pacific Business Association am 10. Juni 2021 ihre Arbeit. iMOVE wird die Arbeitsgruppe als Partner fachlich und planerisch begleiten.

OECD über Lehrkräfte in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

Ein neuer OECD-Bericht liefert Erkenntnisse darüber, welche Strategien und Maßnahmen dazu beitragen können, gut vorbereitete Lehr- und Führungskräfte in der Berufsbildung zu finden, weiterzuentwickeln und zu halten.

44 Millionen Euro für die Entwicklung Beruflicher Exzellenzzentren in der EU

Unterstützung für hochwertige berufliche Qualifikationen in Betrieben und von unternehmerischen Aktivitäten

China: Beschleunigung des Aufbaus eines modernen Berufsbildungssystems

Die berufliche Bildung hat eine große Zukunft auf dem neuen Weg des umfassenden Aufbaus eines modernen sozialistischen Landes. So lautet die Anweisung, die Staatspräsident Xi Jinping kürzlich zur beruflichen Bildung gegeben hat.