Datenschutz

iMOVE ist ein Arbeitsbereich der Abteilung "Berufsbildung International" im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Im Folgenden lautet die Bezeichnung kurz: iMOVE im BIBB.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Datenschutz und Datenverarbeitung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns sehr wichtig. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Internetseiten erhoben werden, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Unsere Internetseite kann Links zu Internetseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Was sind personenbezogene Daten?

Daten sind gemäß Datenschutzgrundverordnung personenbezogen, wenn sie entweder einer identifizierten natürlichen Person zugeordnet sind oder einer natürlichen Person zugeordnet werden können, so dass diese Person durch die Daten identifizierbar ist. Hierunter fallen alle Angaben, die Rückschlüsse auf die Identität ermöglichen (zum Beispiel Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse).

Aufbereitung von Nutzungsdaten für die Webstatistik

Wir möchten unsere Internetseiten für Sie so ansprechend und komfortabel wie möglich gestalten. Sehr hilfreich ist dafür die Auswertung von statistischen Daten über die Nutzung und die Erfassung verschiedener technischer Details über Internetbrowser und Computer unserer Besucherinnen und Besucher.

Wir setzen aus diesem Grund das Webanalytik-Programm Matomo ein, das mit Cookies und JavaScript arbeitet und pseudonymisierte Nutzungsdaten automatisiert an uns überträgt.

Die Speicherung und Auswertung erfolgt grundsätzlich pseudonymisiert auf einem zentralen Server, der vom BIBB betrieben wird. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit der Datenerhebung zu widersprechen. Der Widerspruch ist sehr einfach und erfordert lediglich einen Klick.

Nähere Informationen zu den erhobenen Daten und zu den Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie im Abschnitt "Erklärung zur Datenerhebung".

Personalisierte Services

Personalisierte Services sind zum Beispiel die Anmeldung zu einer Veranstaltung, die Anmeldung zum Bezug des Newsletters, die Bestellung von Publikationen, die Nutzung des Kontaktformulars, die Anmeldung für die Anbieter-Datenbank und das Erstellen eines Eintrags in die Kooperationsbörse.

Sofern Sie sich dazu entschieden haben, einen personalisierten Service in Anspruch zu nehmen, werden die benötigten und von Ihnen eingegebenen Daten gespeichert. Diese Daten sind in der Regel Ihre E-Mail-Adresse, Name und Vornamen sowie weitere Daten je nach Art des Angebots. Ihre Angaben werden lediglich dazu verwendet, um das von Ihnen gewünschte Angebot zu Ihrer Zufriedenheit zu erbringen und Rückfragen klären zu können. Sollten Sie einen personalisierten Service nicht mehr in Anspruch nehmen wollen, so werden Ihre persönlichen Daten nach Ihrer Abmeldung gelöscht, sofern für die Nutzung des Dienstes eine Anmeldung erforderlich ist.

Wenn Sie sich aus einem personalisierten Service abmelden möchten, nutzen Sie bitte die dafür vorgesehene Funktion im Internetangebot. Alternativ können Sie auch iMOVE im BIBB per E-Mail kontaktieren. Die Abbestellung von Newslettern ist zudem über einen Link am Ende des Newsletters möglich.

Die Verwaltung und Speicherung Ihrer persönlichen Angaben erfolgt bei ausgewählten Diensten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung auf Systemen der bringe Informationstechnik GmbH in Karlsruhe.

Einbettung von Social Media

Wir haben auf unseren Internetseiten Links zu Twitter, Facebook, XING und LinkedIn im Footer eingebunden.

Beim Klick öffnen Sie in einem neuen Fenster eine Teilen-Seite des externen Anbieters. Der Klick wird gezählt und im Rahmen der Webanalyse erfasst. Anhand der Zählung soll festgestellt werden, ob und wie die Social Media Button im Footer genutzt werden. Es werden keine personenbezogenen Daten weitergegeben.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft sowie den Zweck der Speicherung. Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend geltendem Recht mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

Sie haben gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Artikel 15 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung, Artikel 16 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung und Löschung, Artikel 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung, Artikel 21 DSGVO

Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 DSGVO) erfolgt, können Sie diese jederzeit für den entsprechenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt.

Die vorgenannten Rechte können Sie bei iMOVE im BIBB, E-Mail, geltend machen.

Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde (Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) zu.

Sie können sich bei Fragen und für Auskünfte und Beschwerden auch an den Datenschutzbeauftragten des BIBB wenden:

Bernd Fahr, Kontaktformular des BIBB, Telefon: +49 228 107-1713.

Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Datenübermittlung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur in den gesetzlich erforderlichen Fällen beziehungsweise zur Strafverfolgung aufgrund von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur an staatliche Einrichtungen und Behörden übermittelt. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken an Dritte findet nicht statt.

Aktualisierung: April 2019

Erklärung zur Datenerhebung

Erklärung zur Datenerhebung

Möglichkeiten des Widerspruchs zur Erhebung von Nutzungsdaten für die Webstatistik

Wir setzen zur statistischen Datenerfassung im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) das Webanalytik-Programm Matomo ein.

Sie haben folgende unabhängige Möglichkeiten, einer Datenerfassung durch Matomo zu widersprechen:

  1. Aktivieren Sie in Ihrem Browser die Einstellung 'Do-Not-Track' beziehungsweise 'Nicht folgen'. Solange diese Einstellung aktiv ist, wird Matomo keinerlei Daten von Ihnen speichern. Wichtig: Die Do-Not-Track-Anweisung gilt in der Regel nur für das eine Gerät und den einen Browser, in dem Sie die Einstellung aktivieren. Sollten Sie mehrere Geräte/Browser nutzen, dann müssen Sie Do-Not-Track überall separat aktivieren.
  2. Nutzen Sie unsere Opt-Out-Funktion. Klicken Sie auf den Haken in der folgenden Auswahlbox, um die Datenerfassung zu stoppen oder wieder zu erlauben. Solange die Auswahlbox deaktiviert ist, wird Matomo keinerlei Daten von Ihnen speichern. Wichtig: Für das Opt-Out müssen wir einen speziellen Erkennungs-Cookie in Ihrem Browser speichern. Wenn Sie diesen löschen oder einen anderen PC/Browser benutzen, dann müssen Sie erneut auf dieser Seite der Datenerfassung widersprechen.

Durch Matomo erfasste Daten

Folgende Daten werden – sofern Sie nicht widersprochen haben –  durch Matomo protokolliert und in die Nutzungsstatistiken einbezogen.

Basisdaten:

  • Internetprotokoll (IP)-Adresse - durch Verkürzen anonymisiert,
  • Cookie, zur Unterscheidung verschiedener Besucherinnen und Besucher,
  • zuvor besuchte Uniform Resource Locator (URL) (Referrer), sofern vom Browser übermittelt,
  • Name und Version des Betriebssystems,
  • Name, Version und Spracheinstellung des Browsers.

 Zusätzlich, sofern JavaScript aktiviert ist:

  • besuchte URLs auf dieser Internetseite,
  • Zeitpunkte der Seitenaufrufe,
  • Art der Hypertext Markup Language (HTML)-Anfragen,
  • Bildschirmauflösung und Farbtiefe,
  • vom Browser unterstützte Techniken und Formate (zum Beispiel Cookies, Java, Flash, PDF, WindowsMedia, QuickTime, Realplayer, Director, SilverLight, Google Gears)

Auf der Basis des von Ihnen verwendeten IP-Adressraums ermitteln und speichern wir mittels der frei verfügbaren Datenbank "GeoIP", von welchem Staat aus die Seite aufgerufen wurde. Wir stellen nicht fest, ob Sie unsere Seite mit Ihrem eigentlichen Anschluss oder mit einem Virtual Private Network (VPN) oder mit einem Anonymisierungsdienst aufrufen. Ob die von uns erfasste IP-Adresse die eines VPNs oder eines Anonymisierungsdienstes ist, oder die von Ihnen für den Internetzugang verwendete, hängt von dem von Ihnen verwendeten VPN oder Anonymisierungsdienst ab. iMOVE im BIBB verwendet keine zusätzlichen Techniken, Ihre tatsächliche IP-Adresse zu ermitteln oder zu verifizieren.

iMOVE im BIBB wertet diese Daten allein für statistische Zwecke (Webstatistik) aus, um die Internetangebote von iMOVE im BIBB zu verbessern. Daten für die Webstatistik werden anonym (mit gekürzter IP-Adresse) erhoben und können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden.

Durch die Serverstatistik erfasste Daten

Das Internetangebot kann frei von jeder personenbezogenen Protokollierung genutzt werden. Bei jedem Besuch einer Internetseite werden aber Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, protokolliert. Dies sind:

  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • die aufgerufene Seite,
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer Uniform Resource Locator (URL)),
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Durch Applikationen erfasste Daten

Aus technischen Gründen speichern unsere Server und Applikationen bei Ihrem Zugriff auf unsere Internetseiten personenbezogene Verbindungsdetails in ihren Protokolldateien. Diese Daten werden jedoch lediglich zur unmittelbaren Bereitstellung unserer Dienste, zur Störungsbeseitigung oder zur Abwehr eines Angriffs genutzt und nach kurzer Zeit automatisch gelöscht.

Folgende Daten werden vorübergehend gespeichert:

  • Ihre Internetprotokoll (IP)-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Seite,
  • Adresse der aufgerufenen Seite,
  • Adresse der zuvor besuchten Internetseite (Referrer),
  • Name und Version Ihres Browsers/Betriebssystems (sofern übertragen).

Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese selbst, zum Beispiel im Zuge Kontaktaufnahme zu iMOVE im BIBB über das Kontaktformular, der Anmeldung zu einer Veranstaltung oder der Bestellung von Publikationen, angeben. Die Übertragung personengebundener Daten wird durch ein dem Stand der Technik entsprechendes Verfahren verschlüsselt (Secure Sockets Layer – SSL).

Cookies

Cookies sind kleine Texte, die über den Browser nach festgelegten Standards auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir verwenden Cookies, um die Anzeige von Inhalten zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Internetseite zu analysieren.

Auf der Internetseite von iMOVE im BIBB werden zwei Sitzungscookies (Session Cookies) eingesetzt. Die Cookies sind während der aktuellen Browsersitzung gültig und werden beim Schließen des Browsers gelöscht.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und zum Beispiel die Annahme von Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Internetseite nutzen können.

Umfragen und empirische Untersuchungen

Die von iMOVE im BIBB in Umfragen und im Rahmen von empirischen Untersuchungen erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und nur für den bekanntgegebenen Zweck genutzt. Bei Online-Erhebungen werden die Eingaben in verschlüsselter Form übertragen (Secure Sockets Layer – SSL). Für Auswertungen werden ausschließlich anonymisierte Datensätze verwendet, so dass ein Rückschluss auf einzelne Befragungsteilnehmende nicht möglich ist.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten und Zweckbindung

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur zu den bei der Abfrage genannten Zwecken. Ihre Daten werden ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

Aktualisierung: April 2019