iMOVE-Round-Table mit dem ASEAN TVET Council

Vom 24. September bis 5. Oktober 2022 reist eine hochrangige Delegation des ASEAN TVET Council nach Deutschland. Im Rahmen dieses Besuchs organisiert iMOVE am 29. September 2022 einen Runden Tisch mit der deutschen Aus- und Weiterbildungswirtschaft.

deutscher Ausbilder spricht mit zwei asiatischen Schulungsteilnehmern über ein Werkstück
Li-Lian Ahlskog Hou/iMOVE

Die Delegation der Gäste aus ASEAN (Association of Southeast Asian Nations) besteht aus Abteilungsleiter:innen der Mitglieds-Institutionen aus Brunei, der Demokratischen Volksrepublik Laos, Indonesien, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, den Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam.

Austausch mit ASEAN

Das Ziel des Round-Tables mit dem ASEAN TVET Council (ATC) ist es, den Vertreter:innen des Rats die Kooperationsmöglichkeiten mit deutschen Anbietern aufzuzeigen sowie erfolgreiche Praxisbeispiele rund um "Training – Made in Germany" vorzustellen.

Sie haben als deutscher Bildungsanbieter die einmalige Gelegenheit, persönlich mit den ATC-Vertreter:innen in einen ersten Austausch zu gehen und Ihre Angebote zu platzieren.

Die Moderation des Round-Tables übernimmt iMOVE. Einzelne Präsentationen der Bildungsanbieter sind nicht geplant. Stattdessen haben Sie die Möglichkeit, die Kernkompetenz Ihres Unternehmen in einer 1 Minute kurz und präzise vorzustellen.

Besuchsprogramm für die ASEAN-Gäste: In Ihrem Unternehmen?

Im Anschluss an den Runden Tisch ist ein Besuchsprogramm für die ASEAN-Gäste in Bonn und Köln vorgesehen. Dieses wird von iMOVE in Kooperation mit dem OAV (German Asia-Pacific Business Association) durchgeführt.

Wenn Sie Interesse haben, die ASEAN-Gäste am Nachmittag des 29. September ab etwa 15:00 Uhr in Ihr Unternehmen einzuladen, bewerben Sie sich bitte bis 8. September 2022 bei Kristine Faenger, iMOVE, per Mail. Die Auswahl der zwei Unternehmen, die besucht werden, behalten sich iMOVE und der OAV vor.

Interessensbekundung bis 8. September an iMOVE senden

Der ASEAN TVET Council - ATC

Das ATC setzt sich aus Vertreterinnnen und Vertretern von für die Berufsbildung zuständigen Ministerien, regionalen Arbeitgeberverbänden (ASEAN Confederation of Employers - ACE) und Privatsektorverbänden (ASEAN Future Workforce Council - AFWC), dem regionalen Gewerkschaftssverband (ASEAN Trade Union Council - ATUC) sowie der Organisation südostasiatischer Bildungsminister:innen (Southeast Asian Education Ministers Organisation (SEAMEO) zusammen.

Das ATC wird bei seinen sektorübergreifenden Aktivitäten von der Abteilung für Bildung, Arbeit und Unternehmen sowie der Abteilung für Stakeholder Engagement des ASEAN Secretariat (ASEC) unterstützt.

Projekt "RECOTVET"

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) fördert mit dem Projekt "RECOTVET" die regionale Kooperation der ASEAN-Staaten zur verbesserten Aus- und Weiterbildung von Berufsbildungspersonal.

Mit der Umsetzung ist die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) beauftragt und organisiert im Rahmen des Projekts für die Vertreter:innen des ATC diesen Studienbesuch in Deutschland.

Anmeldung

Anmeldung

  • Termin: 29. September 2022 I Beginn: 09:30 Uhr I Ende 12:30 UIhr
  • Anmeldeschluss: 23. September 2022
  • Kosten: Die Teilnahme am Round-Table ist kostenfrei. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Ihre Anmeldebestätigung erhalten Sie per E-Mail. Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen unter dem entsprechenden Stichwort.

jetzt anmelden
Teilnahmebedingungen, Rahmendaten

Teilnahmebedingungen und Rahmendaten

Termin

  • 29. September 2022
  • Beginn: 09:30 Uhr I Ende 12:30 Uhr

Kosten

  • Die Teilnahme am Round-Table ist kostenfrei.
  • Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung

  • Bitte melden Sie sich bis 23. September 2022 an, siehe Abschnitt "Anmeldung".
  • Bitte beachten Sie, dass nicht angemeldete Personen nicht eingelassen werden können. Eine Teilnahmebestätigung von iMOVE ist gegebenenfalls vorzuweisen.

Teilnehmerzahl

  • maximal 25 Personen
  • Die Zulassung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung.
  • Melden sich mehr als 25 Personen an, behält sich iMOVE vor, nur eine Person pro Einrichtung zuzulassen.

Sprache

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache durchgeführt.


Veranstaltungsort

President Hotel Bonn
Clemens-August-Straße 32-36
53115 Bonn

  • Raum: Plenarsaal

Lage und Anfahrt President Hotel Bonn


Veranstalter

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
iMOVE: Training - Made in Germany
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn


Hinweis zu Corona-Schutzmaßnahmen

  • Eine Teilnahme ist nur für nachweislich vollständig geimpfte, genesene oder tagesaktuell getestete Personen möglich. Der Nachweis wird zu Beginn des Round-Tables geprüft. Es werden vor Ort keine Selbsttests zur Verfügung gestellt. Es gilt die jeweils aktuelle Fassung der NRW-Coronaschutzverordnung als Grundlage unserer Corona-Schutzmaßnahmen für den Round-Table.
  • Sollte aufgrund steigender Inzidenzen eine Durchführung in Präsenz nicht möglich sein, wird die Veranstaltung virtuell durchgeführt. Ansprüche auf Kostenerstattungen ergeben sich daraus nicht.

Aktuelles von der Landesregierung zum Corona-Virus in Nordrhein-Westfalen


Weitere Teilnahmebedingungen

  • Bei Verhinderung der angemeldeten Person kann eine Ersatzperson benannt werden und an der Veranstaltung teilnehmen.
  • Die teilnehmende Person ist mit der Weitergabe ihrer Kontaktdaten an die übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung einverstanden. 
  • Die teilnehmende Person ist einverstanden, dass während der Veranstaltung Film- und Fotoaufnahmen der teilnehmenden Person gemacht werden. Die teilnehmende Person ist damit einverstanden, dass diese im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit von iMOVE in Print-, Funk- und Online-Medien honorarfrei verwendet und veröffentlicht werden können. Der teilnehmenden Person ist bekannt, dass die Aufnahmen bei der Veröffentlichung im Internet oder in sozialen Netzwerken weltweit abrufbar und insbesondere durch Suchmaschinen auffindbar sind, eine Weiterverwendung und/oder Veränderung durch Dritte nicht ausgeschlossen werden kann und unter Umständen keine vollständige Löschung im Internet möglich ist.

siehe auch Information zum Datenschutz