News aus internationalen Bildungsmärkten

iMOVE scannt Bildungsmärkte weltweit und bündelt wichtige News.

Ergebnisse filtern

Datum von
Datum bis

Bildungsreformprojekt für Thailand 4.0

Thailand hat ein Bildungsreformprojekt genehmigt, das im Wesentlichen darauf abzielt, Absolventen mit Wissen und Kompetenzen auszustatten, mit denen sie den sich verändernden Arbeitsmarkt des Landes bedienen können.

Ausschreibung: Erstellung Bildungsmarkt-Studien Marokko, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate

Das BIBB hat die Vergabe von Aufträgen zur Erstellung von Marktstudien zu den Exportmärkten für berufliche Aus- und Weiterbildungsangebote aus Deutschland für die Zielmärkte Marokko, Thailand und Vereinigte Arabische Emirate ausgeschrieben. Angebotsfrist ist der 17. März 2022.

TVET ist wichtiges Standbein für thailändische Bauern

In Thailand hat die Covid-Pandemie viele Bauern daran gehindert, ihre Felder zu pflegen und Fabriken zur Lebensmittelverarbeitung sind geschlossen. Für Arnon Niyomphol von der Rajamangala University of Technology Thanyaburi (RMUTT), ist TVET der beste Weg, um die schwierige Situation der Bauern zu verbessern.

Ausbau des Asien-Geschäfts mit OAV und iMOVE

Mit großem Enthusiasmus startete die neue OAV Working Group TVET des OAV – German Asia-Pacific Business Association am 10. Juni 2021 ihre Arbeit. iMOVE wird die Arbeitsgruppe als Partner fachlich und planerisch begleiten.

Thailand: OVEC strebt Ausbildung von 200.000 Robotik-Fachkräften an

Das Office of the Vocational Education Commission (OVEC) will jährlich 5.200 thailändische Berufsschüler für die Arbeit mit und die Wartung von Fabrikrobotern fit machen. Das soll den geschätzten Bedarf von 200.000 Fachkäften bis 2024 decken.

"Es ist Zeit, alles, was wir über Bildung wissen, neu zu denken."

Lesen Sie ein Interview mit Dr. Dhiravat Bhumichitr, Botschafter des Königreichs Thailand in Deutschland, über die aktuelle Situation während der Corona-Pandemie und die Zukunftsperspektiven der beruflichen Bildung in Thailand.

Asien-Pazifik-Staaten: Weltgrößter Freihandelspakt vereinbart

Während die USA eine "Entkoppelung" von China verfolgen, schließt Peking ein großes Freihandelsbündnis mit wichtigen Volkswirtschaften in der Asien-Pazifik-Region. Das Handelsvolumen des Abkommens könnte in Zukunft das der Europäischen Union überholen.

Berufsbildung ist das Herzstück für die Entwicklung Thailands

"Das Berufsbildungssystem muss standardisiert und modernisiert werden, um qualifizierte und professionelle Arbeitskräfte aufzubauen […]”, so der Generalssekretär der thailändischen OVEC, Narong Pawpongsong.

Bundesregierung beschließt Indo-Pazifik-Leitlinien

Die Bundesregierung stellt die Weichen für ihre künftige Politik mit den Ländern im Indo-Pazifik. "Deutschland – Europa – Asien: Das 21. Jahrhundert gemeinsam gestalten" lautet der Titel der Leitlinien. Die Berufsbildung ist Bestandteil der Leitlinien.