News aus internationalen Bildungsmärkten

iMOVE scannt Bildungsmärkte weltweit und bündelt wichtige News.

Ergebnisse filtern

Datum von
Datum bis

Mexiko baut Einfluss in Zentralamerika und der Karibik durch Sozialprogramme aus

Die Programme beinhalten Maßnahmen zur Beschäftigung, Arbeitsvermittlung und zum Schutz gegen den Klimawandel. Kritik gibt es von zivilen Verbänden.

Knorr-Bremse fördert Berufsausbildung von Frauen in Mexiko

Bis zu 80 Frauen absolvieren in der mexikanischen Region Acuña eine Berufsausbildung, die Grundlage für die Gründung eines eigenen Unternehmens sein soll und vom Knorr-Bremse-Konzern gefördert ist.

Lateinamerika und Karibik gründen strategische Allianz für duale Ausbildung

Berufsbildungsinstitutionen aus 15 Ländern gründeten feierlich die Allianz für duale Ausbildung in Lateinamerika und Karibik.

Höhere Berufsbildung bleibt im Fokus der deutsch-mexikanischen Zusammenarbeit

Das BMBF und das mexikanische Bildungsministerium (SEP) verlängern ihre Absichtserklärung zur Zusammenarbeit in der höheren Berufs- und dualen Hochschulbildung. Damit knüpft Mexiko weiter an die bereits erfolgreich angestoßene duale Ausrichtung der Berufsbildung im Land an.

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Berufsbildung

Berufsbildungsexpertinnen und -experten aus Island, Mexiko, Polen, Schweden, Slowakei, Spanien, Südafrika und Vietnam beschreiben im BWP-Podcast die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Berufsbildung in ihrem Land. 

Ausbilderqualifizierung online: AdA für lateinamerikanische Fachkräfte

Über 1.500 Teilnehmende aus acht verschiedenen Ländern Lateinamerikas haben bereits erfolgreich an dem Fernlehrgang "Ausbildung der Ausbilder" (AdA) teilgenommen. 

Mexiko: Förderung der Beschäftigungsmöglichkeiten von Jugendlichen

In Kooperation mit mexikanischen Einrichtungen hat die sequa den Zuschlag für das EU-kofinanzierte Projekt "CREEA, educación en acción para la cohesión social e inserción laboral de jóvenes de México" erhalten.

Berufsausbildung nach deutschem Vorbild in Mexiko

Nach mehreren Jahren der Vorbereitung startete im Januar 2021 in Mexiko der erste Jahrgang der dualen Berufsausbildung im Mikrofinanzsektor mit 22 Auszubildenden in drei Sparkassen (Cajas Populares).

Eine Analyse der beruflichen Bildung in dreizehn Fokusländern

Potenziale beruflicher Anerkennung bei der Fachkräfteeinwanderung