News aus internationalen Bildungsmärkten

iMOVE scannt Bildungsmärkte weltweit und bündelt wichtige News.

Ergebnisse filtern

Datum von
Datum bis

Wie die Länder des Nahen Ostens die Jugendbeschäftigung fördern können

Jugendarbeitslosigkeit ist in vielen Teilen der Welt eine große Herausforderung. Im Nahen Osten, wo 65 Prozent der Bevölkerung jünger sind als 30 Jahre, hat das Thema übergeordnete politische Priorität. Nach Untersuchungen der Weltbank ist die höchste Arbeitslosenquote der Welt - 30 Prozent der 18 bis 24-Jährigen sind arbeitslos - in der MENA-Region zu verzeichnen.

Öffentlich-private Partnerschaft zur Förderung des Bildungssektors in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien bemüht sich, die Infrastruktur des Bildungssektors durch die Förderung öffentlich-privater Partnerschaften zu verbessern, sagte Bildungsminister Dr. Hamad bin Mohammed Al-Asheikh.

GCC-Staaten erwarten moderates Wachstum im Bildungssektor

Laut Bericht der Alpen Capital erwartet den Bildungssektor der Staaten des Golf-Kooperationsrates GCC ein moderates Wachstum trotz bestehender Herausforderungen. Der Bericht erstellt eine Prognose für die GCC-Bildungsbranche bis 2022 und analysiert die Wachstumstreiber, Trends und Herausforderungen, denen die Branche gegenübersteht.

Saudi-Arabien: Bildungssektor wird bis 2023 auf 12 Milliarden US-Dollar wachsen

Laut einer neuen Studie werden in Saudi-Arabien Privatschulen zunehmen, der Anteil an Expatriats wachsen, Einschulungsraten steigen und die Studiengebühren höher. Weiter besagt die Studie, dass der private Bildungsmarkt bis 2023 auf 12 Milliarden wachsen wird.

Auftragsvergabe in Saudi-Arabien wird für deutsche Bildungsanbieter schwierig

Deutsche Nachrichtenagenturen berichten über einen vom Königshaus in Saudi-Arabien verhängten Auftragsstopp für deutsche Unternehmen. Dies könnte auch deutsche Aus- und Weiterbildungsanbieter betreffen. Lesen Sie zwei Artikel dazu. Die von iMOVE geplante Marktstudie zum Bildungsmarkt Saudi-Arabien wird wegen der aktuellen Entwicklungen im Königreich verschoben.

Saudi-Arabien: TVTC bietet Ausbildung in Flugzeugwartung an

Die saudi-arabische Technical and Vocational Training Corporation (TVTC) und das Ministry of National Guard unterzeichneten eine Vereinbarung über die Ausbildung im Bereich Flugzeugwartung. Die Ausbildung am International Aviation Technical College, einem College der TVTC, soll die Bereitstellung qualifizierter Experten für die Nationalgarde sichern.

Saudi-Arabien: Saudi Aramco richtet Nationale Energie Akademie ein

Saudi Aramco hat in Zusammenarbeit mit neun lokalen und internationalen Organisationen die National Power Academy (NPA) gegründet, um den lokalen und regionalen Märkten hochqualifiziertes Personal zur Verfügung zu stellen.

Saudi-Arabien: Gesellschaftliche Veränderungen wirken auf Bildungsplanung

Politische Entscheidungsträger in Bildungseinrichtungen sind gefordert, mit den sozialen und wirtschaftlichen Veränderungen in der Region Schritt zu halten. So fordert die saudi-arabische Vision 2030 beispielsweise, die Zahl erwerbstätiger Frauen auf 30 Prozent zu erhöhen und die Arbeitslosenquote auf sieben Prozent zu senken.

Berufsbildung in Szene gesetzt

Wie funktioniert eine duale Berufsausbildung? Was sind die Ziele der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit? Antworten gibt der Erklärfilm "Duale Berufsausbildung in Deutschland" in Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. GOVET hat den Film produziert.