News aus internationalen Bildungsmärkten

iMOVE scannt Bildungsmärkte weltweit und bündelt wichtige News.

Ergebnisse filtern

Datum von
Datum bis

Anhaltspunkte für private Kooperationen in der Berufsbildung in Lateinamerika und Afrika

Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung der Förderinitiative "Internationalisierung der Berufsbildung" des Bundesbildungsministeriums fanden Sondierungsreisen nach Lateinamerika (Chile, Brasilien, Peru, Costa Rica, Kolumbien) und Afrika (Botswana, Namibia, Nigeria, Kenia und Ghana) statt. Ein Ergebnis der Reisen sind Berichte, die Bildungsanbietern wichtige Anhaltspunkte für eigene Vorhaben und Projekte in diesen Wachstumsregionen liefern. Kurzversionen der Berichte gibt es als Download.

Duale Ausbildung weltweit

Das deutsche Modell der dualen Ausbildung macht weltweit Schule.

Erfolgsmodell Berufsbildung exportieren

NürnbergMesse bietet nach China künftig auch in Indien Berufsbildungskompetenz bei existierenden Fachmessen an.

Bertelsmann stärkt Bildungsgeschäft in Brasilien

Bertelsmann baut seine Bildungsaktivitäten in Brasilien weiter aus: Der internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungskonzern ist nun Mehrheitseigner von Affero Lab. Er erwirbt die Anteile von den Gründern des brasilianischen Weiterbildungsunternehmens.

Berufsbildung in Szene gesetzt

Wie funktioniert eine duale Berufsausbildung? Was sind die Ziele der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit? Antworten gibt der Erklärfilm "Duale Berufsausbildung in Deutschland" in Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. GOVET hat den Film produziert.

Entwicklungsministerium stärkt Berufsbildung in Lateinamerika

Berufsbildung und die Förderung des Privatsektors in Lateinamerika stehen für Deutschland im Mittelpunkt der Jahrestagung der Inter-Amerikanischen Entwicklungsbank (IDB) in Paraguay.

Prekäre Arbeitsbedingungen für Landarbeiter in Lateinamerika

In Lateinamerika arbeiten über 50 Millionen Menschen im landwirtschaftlichen Sektor unter prekären Bedingungen. Auf diese alarmierende Situation weist die Internationale Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen (ILO) in ihrem aktuellen Bericht zu "Arbeiten auf dem Land im 21. Jahrhundert" hin. Die ILO empfiehlt den Regierungen Lateinamerikas daher Politikansätze zu verstärken, die eine produktive Entwicklung, Investitionen und die berufliche Ausbildung fördern.

Bertelsmann stärkt Bildungsaktivitäten in Brasilien

Ausbau der Geschäfte in strategischer Wachstumsregion. Investment in NRE Education Group über Fonds "Bozano Educacional 2". Aufbau eines Netzwerks für medizinische Bildung in Brasilien.

Brasilien: Ausbildungsprogramm "Pulsar" für Lehrkräfte im Behindertensport

Die Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer Rio de Janeiro (AHK Rio) hat mit "Pulsar" ein bilaterales Ausbildungsprogramm für Lehrer aus dem Behindertensport ins Leben gerufen.