Marktinformationen Russland

Schmuckbild: Grafik der Region mit Hervorhebung des Landes Russland, Text: Hauptstadt Moskau, Amtssprache Russisch, Zeitunterschied zu Mitteleuropäischer Zeit plus 2 bis 12 Stunden
Russlands Schulen und Universitäten bringen Absolventinnen und Absolventen mit einem umfangreichen Allgemeinwissen hervor. Dennoch stehen viele russische Bildungseinrichtungen heute vor der Herausforderung, in Studium und beruflicher Aus- und Weiterbildung mehr praktische Fähigkeiten zu vermitteln. Entsprechend soll die berufliche Aus- und Weiterbildung reformiert werden.


Die Wirtschaft nimmt bislang kaum Einfluss auf die Bildungsinhalte. Moderne Lehrmittel müssten entwickelt werden. Daher suchen russische Berufsschulen gerne den Schulterschluss mit deutschen Bildungseinrichtungen oder deutschen Firmen, die in Russland auf gut ausgebildetes Personal angewiesen sind.

 

Von diesem Internationalisierungsstreben sowie dem Wunsch nach einem professionellen Bildungspartner im Ausland können deutsche Aus- und Weiterbildungsanbieter profitieren.

 

Einige deutsche Anbieter nutzen bereits heute erfolgreich diese Chance. Dabei helfen auch russische Förderinitiativen, wie etwa die Gouverneursprogramme oder die Aus- und Weiterbildungsinitiativen föderaler und regionaler Ministerien mit internationalem Schwerpunkt. Auch die Bundesregierung finanziert eine Reihe von Bildungsmaßnahmen. Russische Firmen und Verwaltungseinrichtungen finanzieren auch häufiger kurze Fortbildungsprogramme in Deutschland.

 

Um als deutscher Anbieter Kurse in Russland Kurse geben zu können, benötigt man eine Lizenz. Der Erwerb dieser Lizenz ist für ausländische Bildungsträger eher schwierig. Deutsche Anbieter sollten daher beispielsweise Kooperationen mit bestehenden russischen Einrichtungen eingehen.

 

Auf der politischen Ebene besteht seit Jahren eine enge bilaterale Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland. So fand 2011/2012 das Deutsch-Russische Jahr der Bildung, Wissenschaft und Innovation statt.

 

Quellen: iMOVE-Marktstudie Russland, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) 

iMOVE-Marktstudie

Grafik der Region mit Hervorhebung des Landes Russland, Text: Marktstudie Russland für den Export beruflicher Aus- und Weiterbildung
Die iMOVE-Marktstudie Russland leistet eine praktische Orientierungs- und Entscheidungshilfe bei der Markterkundung.

Ausgehend von den wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen beleuchtet die Studie das Bildungssystem Russlands. Dabei konzentriert sie sich auf die berufliche Bildung, den Aus- und Weiterbildungsmarkt und Exportmöglichkeiten, speziell für Anbieter aus Deutschland.

Bedeutende Pilotprojekte und Investitionsvorhaben veranschaulichen aktuelle Entwicklungen auf dem Bildungsmarkt. Ausführliche Kontaktdaten der relevanten Regierungsstellen, Institutionen und Verbände vor Ort ergänzen die Informationen.

Inhaltsverzeichnis der iMOVE-Marktstudie:

 

  • Sozioökonomische, politische und gesellschaftlich-kulturelle Rahmenbedingungen
  • Bildungssystem
  • Aus- und Weiterbildungsmarkt und Exportmöglichkeiten
  • Informationsangebote, Kontakt- und Marketingmöglichkeiten

 

50 Seiten, April 2011

 

  • Die Studie kann auch als gedruckte Version in der Rubrik "Know-how" unter "Publikationen" bestellt werden.

News

Fast 2400 Absolventen: Bosch forciert Berufsbildung im Asien-Pazifik-Raum

21.03.2014
In Indien bildet Bosch seit mehr als 50 Jahren Jugendliche aus. In Vietnam baut Bosch derzeit ein Ausbildungszentrum auf, in Thailand startet eine Ausbildungskooperation.

"Praktisch unschlagbar" – jetzt auch international

20.02.2014
"Praktisch unschlagbar" – unter diesem Slogan wird die berufliche Bildung in Deutschland seit einiger Zeit beworben. Vor dem Hintergrund hoher Jugendarbeitslosigkeit in vielen Ländern ist der Export des erfolgreichen deutschen Systems der dualen Berufsausbildung ein vieldiskutierter Lösungsansatz. Nun macht sich die Industrie- und Handelskammer (IHK)-Organisation an die Umsetzung.

Mehr Wirtschaft, mehr Afrika - BRICS Engagement südlich der Subsahara

19.12.2013
Die deutsche Wirtschaft engagiert sich in Subsahara-Afrika stärker denn je. Noch intensiver tun dies allerdings die großen Schwellen- und Entwicklungsländer. Sie haben ihre Chancen auf dem Subkontinent erkannt und nutzen diese, wie eine neue SAFRI-Publikation zeigt.

Bildungsexport: Attraktivität Asiens nimmt weiter zu - China und Indien im Fokus

04.11.2013
Die asiatischen Märkte sind mit deutlichem Abstand die wichtigsten Zielmärkte des deutschen Berufsbildungsexports. Besonders China und Indien stehen zunehmend im Fokus der deutschen Bildungsanbieter. Gleichzeitig nimmt die Zahl der Exportmärkte weiter zu, die deutsche Anbieter beruflicher Aus- und Weiterbildung als wichtig bezeichnen. Im Vergleich zu den Vorjahren bearbeiten einzelne Unternehmen heute mehr Märkte. Das stellt iMOVE in der jüngsten systematischen Befragung von 100 Entscheidern deutscher Bildungsunternehmen fest.

Die gesamten Ergebnisse stellt das neue "TrendBarometer Exportbranche Aus- und Weiterbildung 2013" dar, das im November 2013 erscheint. Bereits vorab berichtet iMOVE über zentrale Ergebnisse der Befragung.

BWP-Schwerpunkt: Fachkräftequalifizierung weltweit

16.10.2013
Indien, China, Russland, USA, Mexiko und Ägypten - Einblicke in Konzepte und Aktivitäten zur Fachkräftequalifizierung in diesen Ländern gibt der Themenschwerpunkt in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis - BWP. Dabei geht es unter anderem auch um die Frage, ob und wie sich Elemente der dualen Ausbildung transferieren lassen.

Fachkräftemangel: Russland reformiert Migrationspolitik

29.08.2013
Während sehr viele illegale Arbeiter in Russland ihr Brot verdienen, sind die Zahlen ausländischer Fachkräfte im Vergleich zu Westeuropa sehr gering. Die Regierung möchte für diese nun die Zuwanderung erleichtern.

iMOVE-Veranstaltungen

Berichte von iMOVE-Veranstaltungen

Kongressteilnehmer vor dem iMOVE-Stand

iMOVE mit Infostand beim Jahreskongress Russland

28.06.2012
Berlin 
iMOVE informierte auf dem Jahreskongress Russland an einem Infostand über aktuelle Aktivitäten in der beruflichen Bildung zwischen Russland und Deutschland.
Sprecher auf dem Podium

Deutsch-Russische Berufsbildungskonferenz in Kaluga

29.03.2012 - 30.03.2012
Kaluga (Russland) 
Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft trafen sich zu einer Deutsch-Russischen Berufsbildungskonferenz vom 29. bis 30. März 2012 in Kaluga. iMOVE nahm an der Konferenz teil und informierte an einem Infostand über Training - Made in Germany.
Gruppenbild

iMOVE-Teilnahme an Deutsch-Russischer Arbeitsgruppe zur Berufsbildung

12.12.2011 - 14.12.2011
Stuttgart 
Vom 12. bis 14. Dezember 2011 organisierte iMOVE im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) eine Sitzung der Deutsch-Russischen Arbeitsgruppe zur Berufsbildung in Stuttgart.
Referent

iMOVE-Länderseminar: Russland

06.09.2011
Bonn 
Am 6. September 2011 fand im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn das iMOVE-Länderseminar Russland statt.
Personen im Gespräch

iMOVE-Infostand bei Konferenz "90 Jahre russisch-deutsche Wirtschaftsbeziehungen"

11.05.2011
Berlin 
Am 11. Mai 2011 informierte iMOVE rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Konferenz "90 Jahre russisch-deutsche Wirtschaftsbeziehungen - Wachstums- und Innovationsfelder bis 2020" über den Export beruflicher Bildung.
iMOVE-Delegationsreise für Bildungsanbieter nach Moskau und Vladimir

iMOVE-Delegationsreise für Bildungsanbieter nach Moskau und Vladimir

25.06.2006 - 29.06.2006
Moskau, Vladimir; Russland 
Nach 2005 war die Russische Föderation auch 2006 Zielland der internationalen iMOVE-Aktivitäten. Vom 25. bis 29. Juni waren 18 Personen als Repräsentanten von 13 deutschen Organisationen der beruflichen Aus- und Weiterbildung zwei Tage in Moskau und auf Tagesreise in Vladimir unterwegs.

Termine anderer Veranstalter

Kongress Länderrisiken 2014

08.05.2014
Mainz 

International Industry Trade Fair INNOPROM-2014

09.07.2014 - 12.07.2014
Ekaterinburg (Russland) 

ICDE International Conference 2014

25.09.2014 - 26.09.2014
Moskau (Russland) 

Links

Baltic Sea Forum

Verein zur Förderung der wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Zusammenarbeit in der Ostseeregion; Veranstaltungen, Publikationen wie Baltic Sea Magazine, Links

Bildungskooperation zwischen Deutschland und Russland

Informationssystem zur deutsch-russischen Bildungskooperation; Informationen unter anderem: Bildungsprogramme, Partner-Hochschulen, internationale Partnerschaftsprogramme, Doppel-Diplome, Finanzierung

Brücke-Osteuropa

Verein; Veranstaltungen, Marktplatz mit Kooperationsbörse, Linkliste, Firmen-Verzeichnis

CCI - Chamber of Commerce and Industry of the Russian Federation

Handels- und Industriekammer Russland

Geschäftsinformationen, Nachrichten

Deutsche Botschaft Moskau

Bilaterale Zusammenarbeit Deutschland-Russland, Konsular- und Visainformationen, Wirtschaft, Kultur und Bildung

Deutsch-Russische Auslandshandelskammer

Informationen zur wirtschaftspolitischen Lage, Brancheninformationen, Länderinformationen, Dienstleistungsangebote zum Markteinstieg und Marktbearbeitung

Deutsch-Russisches Forum

Verein zur Förderung des gesellschaftlichen Dialogs mit Russland; Konferenz-, Seminar-, Beratungsprogramm

Deutsch-Russisches Jahr der Bildung, Wissenschaft und Innovation

Initiative, um die erfolgreiche Zusammenarbeit beider Länder sichtbar zu machen und weiter zu intensivieren

FIRO - Föderales Institut für die Entwicklung der Bildung

Partnerinstitut vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Handels- und Industriekammer der Russischen Föderation

Repräsentanz in Deutschland; Themen unter anderem: Wirtschaft, Investitionen, Banken, Recht, Nachrichten, Sonderwirtschaftszonen, Regionen

imoe - Informationsagentur Mittel- und Osteuropa

Wirtschaftsinformationen, Länderprofile, Newsletter, Adressdatenbank Ost-Mittel-Europa zur Recherche nach Kontakten zu Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft

Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar

Landes- und Wirtschaftsinformationen, Recht, Personal, Nachrichten, Links, Messen und Veranstaltungen

Ministry for Economic Development

Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung

Nachrichten

Ministry of Foreign Affairs

Außenministerium der Russischen Föderation

Beiträge und Nachrichten

MON - Ministry of Education and Science of the Russian Federation

Ministerium für Bildung und Forschung der Russischen Föderation

Themen: Bildung, Wissenschaft und Innovation, Internationale Zusammenarbeit, Schwerpunktthemen

OAV – Ostasiatischer Verein

Länderinformationen, Verzeichnis von in Asien aktiven deutschen Unternehmen, Linksammlung

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft

Termine, Publikationen, Berichte Veranstaltungen, aktuelle Projekte

Ost- und Mitteleuropa Verein

Veranstaltungen, Landesinformationen, Studien und Broschüren

Regionenportal Russland

Wirtschaftsinformationen zu 83 russischen Regionen, Kontaktdaten Gebietsadministrationen und Industrie-und Handelkammern, News, Termine, Publikationen

 

Betreiber: Auslandshandelskammer Russland, OWC Verlag für Außenwirtschaft GmbH, Germany Trade & Invest im Rahmen des Deutschland-Jahres in Russland

Russische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Konsularfragen, Pressemitteilungen des Russischen Außenministeriums und der Botschaft, Landesinformationen, Links

Russlandanalysen

Länderinformationen und Analysen vorwiegend zur Politik der Forschungsstelle Osteuropa

Russland Kompetenzzentrum in der IHK - Industrie- und Handelskammer Düsseldorf

Basisinformationen, Merkblätter, Firmenpool Moskau, Veranstaltungen, Links

Russlandpartner

Informationsportal der deutsch-russischen Städtepartnerschaften; Infos über städtepartnerschaftliche Kontakte und regionale Kooperationen, diverse Projekte im Bereich berufliche Bildung

Strategische Partnerschaft Deutschland / Russland

Themen: Politischer Rahmen, Forschung und Innovation, Fortbildungsprogramm für Führungskräfte der Wirtschaft, Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst und Ingenieure

Kooperationsgesuche

Federal Institute of Education Development (FIRO), Moskau

Russisches BIBB-Partnerinstitut FIRO sucht deutsche Einrichtungen zur Durchführung einer "Study Tour" für 20 russische Ausbilder
Einstellungsdatum: 30.07.2013      Zielländer: Russian Federation

KCA Deutag Drilling GmbH

Deutsches Bildungsunternehmen zur Adaption der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik an russiche Gegebenheiten gesucht
Einstellungsdatum: 04.07.2013      Zielländer: Russian Federation

Dyckerhoff AG

Qualifizierung von Russischen Ingenieuren als Ausbilder und Trainer
Einstellungsdatum: 06.06.2013      Zielländer: Russian Federation
© Copyright 2011